Erfolgsgeschichten

Was unsere AbsolventInnen so machen

Über die Erfolgsgeschichten zu schreiben ist vermutlich die schönste Art, über die eigene Arbeit zu berichten. Daher ist es uns eine besondere Freude, in dieser Rubrik regelmäßig Neuigkeiten zu vermelden. Schauen Sie immer mal wieder vorbei, um zu sehen, was sich inzwischen ereignet hat.

Seit 2007 bilden wir erfolgreich in Bereich audiovisuelle Medien, und seit einigen Jahren auch im Bereich Roman aus. Viele unserer Absolventinnen haben ihre Ziele erreicht. Vielleicht nicht immer genau auf dem Weg, den sie geplant hatten, aber es zeigt sich auch hier die Weisheit der Branche: „Wer dran bleibt, schafft es früher oder später, einen Erfolg zu landen.“

Natürlich streben wir dabei das „früher“ an und unterstützen Sie mit aller Kraft und Fachkenntnis, um Ihre Ziele zu erreichen. Ob Sie davon träumen, Ihren Kinofilm zu schreiben, ein Hörspiel zu verkaufen, eine erfolgreiche Serie im Writers‘ Room zu schreiben oder endlich ihren Roman zu veröffentlichen – wir sind für Sie da.

In der Folge skizzieren wir also einige der Erfolgsgeschichten aus unseren Reihen. Lassen Sie sich inspirieren …

Überraschungs-Bestseller mit Romandebüt: Kirsten Harder, Drehbuchautorin und Dozentin der Buch Akademie

Ich hatte ein Drehbuch entwickelt, eine skurrile romantische Komödie über einen Koch aus Berlin, der nach Irland auswandert, sich dort verliebt, und um das Herz seiner Angebeteten zu verzaubern, sich als der lang erwartete Kuhfriseur ausgibt.

Dieses Drehbuch hat viele Stadien der Entwicklung durchlaufen und stand mehrere Male kurz davor, endlich gedreht zu werden. Doch irgend etwas ging in letzter Minute immer schief … Schlussendlich hatte ich keine Lust mehr, länger zu warten. Ich glaubte an den Stoff und fand, dass man das unbedingt veröffentlichen müsste. „Soll doch das Publikum entscheiden“, dachte ich, schrieb die Geschichte zu einem Roman um und brachte ihn in Eigenregie heraus. „Ein Debüt wird niemals ein Erfolg“, sagten mir alle, die ich gefragt habe. Ob das so stimmen sollte?

Dieses „kleine“ Romandebüt hat – ohne große Werbung – über 70.000 LeserInnen begeistert und ist bis auf Platz 5 der Kindle- und Platz 7 der BILD-Bestsellerliste geklettert. Es war wochenlang #1 Bestseller in den Kategorien „Humor“ und „Romantische Komödie“. Damit hatte niemand in der Branche gerechnet, am allerwenigsten ich selbst.

Meine Erkenntnis daraus: Durchhalten. Früher oder später wird es am Ende sehr wahrscheinlich eine Erfolgsgeschichte!

Erfolgsgeschichten: Bestseller-Lesung mit Kirsten Harder
Lesung auf der Frankfurter Buchmesse aus dem Bestseller „Waschen, Schneiden, Melken: Eine Liebesgeschichte in Irland“
Jetzt anrufen